A- A A+

Über Austrian Logistics
AUSTRIAN LOGISTICS wurde vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie im Rahmen der Logistikinitiative

Über Uns

Die Dachmarke AUSTRIAN LOGISTICS wurde vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie im Rahmen der Logistikinitiative gegründet - gemeinsam mit der Bundesvereinigung Logistik Österreich, der Industriellenvereinigung, dem Verein Netzwerk Logistik, der Wirtschaftskammer Österreich und dem Zentralverband Spedition & Logistik. Das Projekt wurde gemeinsam von den Unternehmen marketmind und Spirit Design durchgeführt.

Ziel ist es, die exzellenten, weltweit erbrachten Leistungen österreichischer Logistik hervorzuheben. Außerdem sollen der ganzheitliche Nutzen der Disziplin Logistik und ihr vernetzender Beitrag zur Wirtschaft aufgezeigt werden.

Bundesminister Ing. Norbert Hofer: "Das Ergebnis dieses gemeinsamen Prozesses ist ein modernes Markendesign für die Dachmarke AUSTRIAN LOGISTICS. Sie steht für Exzellenz und Innovation in der Disziplin Logistik und ist ein Symbol für neue Offenheit und Kooperation. Ich danke allen Beteiligten für die ausgezeichnete Zusammenarbeit und freue mich auf die weiteren Umsetzungsschritte."

 

Foto Markenträger 72dpi1
Präsentation der Dachmarke durch den BM Norbert Hofer (Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie) und die Vertretenden der Markenträgerorganisationen.
(v.l.n.r.:) Franz Greil (Arbeiterkammer - AK), Karl Delfs (Gewerkschaft vida), Monika Schuh (Industriellenvereinigung - IV), Roman Stiftner (Bundesvereinigung Logistik Österreich - BVL), BM Norbert Hofer (bmvit), Franz Staberhofer (Verein Netzwerk Logistik - VNL), Wolfram Senger-Weiss (Zentralverband Spedition & Logistik - ZV), Alexander Klacska (Wirtschaftskammer Österreich - WKO), Franz Schwammenhöfer (bmvit), Oliver Wagner (ZV).